Integrierter Bericht 2016 - Qualität, die überzeugt!
DE EN

Unser Bekenntnis zu den UN Sustainable Development Goals

Am 25. September 2015 wurden die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals; SDGs) verabschiedet. Die SDGs bauen auf den Millenniumsentwicklungszielen der Vereinten Nationen auf und lösen diese ab. Die 17 SDGs umfassen Umwelt-, soziale und wirtschaftliche Ziele einer nachhaltigen Entwicklung. Mit den SDGs haben sich die Vereinten Nationen auf einen Weltzukunftsvertrag geeinigt, der eine gemeinsame Agenda 2030 definiert.

Der DB-Konzern bekennt sich ausdrücklich zu den zehn Grundsätzen des Global Compact der Vereinten Nationen. Deswegen fühlen wir uns in besonderer Weise den Zielen der Agenda 2030 und den SDGs verpflichtet. Zur Erreichung der ambitionierten Ziele der Agenda 2030 braucht es das Engagement und die Zusammenarbeit aller Akteure: Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Deswegen wollen auch wir verstärkt mit unseren Stakeholdern in den Dialog zu den SDGs und dem Beitrag des DB-Konzerns treten. Eine wichtige Grundlage ist dabei auch die nationale Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung, die Anfang 2017 auf Basis der SDGs beschlossen wurde.

sp-sdg__infolayer
nach oben