Integrierter Bericht 2016 - Qualität, die überzeugt!
DE EN

Qualitätsziele der LuFV erfüllt

[F5«9/15» Für den jährlich zu erbringenden Nachweis der Infrastrukturqualität im Rahmen der LuFV II wurden insgesamt acht sanktionsbewehrte Qualitätskennzahlen (Qkz) sowie weitere Beurteilungsparameter etabliert, mit denen der Zustand und die Entwicklung der bestehenden Schieneninfrastruktur umfassend beschrieben und bewertet werden. Im Berichtsjahr haben wir die vereinbarten Vertragsziele erfüllt und werden dies vertragsgemäß mit dem Infrastrukturzustands- und -entwicklungsbericht (IZB) dokumentieren. Aus den teilweise noch nicht abgeschlossenen Abstimmungen zu den Prüfungen des Bundes zum Vorjahr können sich allerdings noch Auswirkungen auf die Zielerreichung im Berichtsjahr ergeben. Hinsichtlich des Ausweises der Zielerreichung bei der Qualitätskennzahl »Theoretischer Fahrzeitverlust Gesamtnetz« im Jahr 2016 haben das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) und die DB Netz AG derzeit unterschiedliche Sichtweisen. In der Folge hat die DB Netz AG nur die bislang anerkannten Feststellungen der Berichterstattung zugrunde gelegt. Sofern die zwischen EBA und DB Netz AG bislang nicht einvernehmlich bewerteten Prüffeststellungen zum Vorjahr in der Ergebnisdarstellung berücksichtigt werden, ergäbe sich eine Zielverfehlung im Berichtsjahr. Die zukünftigen IZB werden die Ergebnisse dieser Abstimmungen zum Gegenstand der regelmäßigen Berichterstattung machen. Gegenstand dieser Berichterstattung werden auch die von uns im Berichtsjahr vereinbarungsgemäß getätigten Investitionen und Instandhaltungsaufwendungen sein. F5«9/15»]

nach oben