Integrierter Bericht 2016 - Qualität, die überzeugt!
DE EN

Einleitung

Als Betreiber von Netzwerken und Anbieter von Leistungen im Personenverkehr, im Bereich Güterverkehr und Logistik­­ sowie in der Schieneninfrastruktur wird unser wirtschaft­licher Erfolg von dem allgemeinen konjunkturellen Umfeld und den spezi­fi­schen Entwicklungen auf den verschiedenen relevanten Märkten beeinflusst.

  • Die Nachfrage im Personenverkehr wird wesentlich von der Bevölkerungszahl, der Zahl der Er­­werbs­­tätigen so­­­­wie dem real verfügbaren Einkommen be­stimmt.
    Die relative Wettbewerbssituation mit dem Pkw wird durch die Entwicklung der Kraftstoffpreise maßgeblich beeinflusst.
    Bei DB Regio und DB Arriva spielt zudem die finanzielle Ausstattung der Bestel­lerorgani­satio­­nen eine wesentliche Rolle.
  • Im Bereich Güterverkehr und Logistik hängen wir in besonderem Maße von der konjunkturellen Entwick­-lung ab. Aufgrund unserer weltweiten Netzwerke be­obachten wir neben der Entwicklung des Welt-Brutto­inlands­produkts (BIP) und des Welthandels vor allem das Wirtschaftswachs­tum in jenen Regionen, Ländern und Handels­relationen, wo wir über hohe Marktanteile verfügen beziehungs­weise wo mit hohen Wachstumsraten im Warenaustausch zu rechnen ist. Marktübliche Früh­warn­­indikatoren zum Geschäftsklima und Erwartungen von Einkaufsmanagern sind fester Bestandteil unseres Monitoringsystems.
  • Das spezifische Marktumfeld von DB Cargo wird in be­sonderem Maße durch die Produktion des ver­arbei­­ten­­den Gewerbes und die Entwicklung der Kern­industrien beein­­­­flusst. Im grenzüberschreitenden Verkehr sind die Export- und Importtätigkeit der einzelnen Länder und der Wa­­renverkehr innerhalb Europas von besonderer Bedeutung.
  • Die Geschäftsfelder in der Infrastruktur decken mit ihren Leistungen wichtige Bestandteile der Wertschöpfungskette ihrer Kunden ab. Insoweit ist die Nachfrage­­ent­wick­­­­lung eine weit­gehend aus den vorgelagerten Verkehrsmärkten im Personen- und Güterverkehr abge­lei­­­­tete Größe. Bedeutung hat zudem der Vermarktungs­bereich von DB Netze Personenbahnhöfe. Hier ist – ver­­­gleich­­bar mit dem deut­schen Einzelhandel – die Kon­­sum­­­­neigung der Bevöl­ke­rung eine wichtige Einflussgröße.

Die Entwicklung der aufgeführten Konjunktur- und Früh­warnindikatoren beeinflusst die Steuerung unserer Markt­aktivitäten sowie unseren Ressourceneinsatz. Chancen und Risiken werden dadurch frühzeitig erkannt, sodass kurz­fristige Steuerungsaktivitäten und langfristige Positio­nierungen darauf ausgerichtet werden können. Daneben arbeiten wir systematisch an der Optimierung unserer operativen Werttreiber.

nach oben