Integrierter Bericht 2016 - Qualität, die überzeugt!
DE EN

Einbeziehung der CO₂-Äquivalente auch bei spezifischen Emissionen

Treibhausgase werden als CO2 ausgewiesen, indem die Klimawirksamkeit der genannten Gase wie Methan in CO2 umgerechnet wird. Sie entsprechen je nach Energieträger bis zu 10 % der CO2-Emissionen, sodass die Werte für die CO2 insgesamt etwas höher liegen als für die reinen CO2-Emissionen.

 

 

 

 

Veränderung

 

Spezifische CO2-Äquivalente der Fahrten und
Transporte des DB-Konzerns
20162015

absolut

%

2015
 

Schienenpersonennahverkehr in g/Pkm

59,6

62,6

–3

–4,8

62,8

      davon Deutschland

58,4

62,5

–4,1

–6,6

62,5

Schienenpersonenfernverkehr in g/Pkm

13,2

13,5

–0,3

–2,2

12,0

Busverkehr in g/Pkm

80,7

81,1

–0,4

–0,5

77,6

     davon Deutschland

91,4

93,2

–1,8

–1,9

77,7

Schienengüterverkehr in g/tkm

20,8

21,9

–1,1

–5

22,4

Straßengüterverkehr1) in g/tkm

97,4

92,3

+5,1

+5,5

112,0

Luftfracht in g/tkm

757

773

–16

–2,1

789

Seefracht in g/tkm

6,9

8,6

–1,7

–19,8

9,4

Well-to-Wheel (WTW); Scope 1 – 3; ohne Vor- und Nachläufe; Unternehmen
im Schienenverkehr sind mit ihrem eigenen Strommix beziehungsweise europäischen
Landesmixen gerechnet.

1)Methodenänderung ab 2015.

Klimaschutzplan 2050

Mit dem Klimaschutzplan 2050 will die Bundesregierung die Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor in einem ersten Schritt bis 2030 um bis zu 42 % gegenüber 1990 mindern. Eine konsequente Verlagerung auf den umweltfreundlichen Schienenverkehr kann dabei helfen. Ein DB-Fernzug emittiert pro Personenkilometer durchschnittlich nur ein Zehntel der Treibhausgase eines Pkw und nur ein Zwanzigstel der Treibhausgase eines Flugzeugs. Im Güterverkehr liegt der DB-Schienengüterverkehr bei nur einem Viertel der Treibhausgasemissionen im Vergleich zum Lkw.

Bei all unseren Verkehrsmitteln sind die spezifischen CO2-Emissionen im Berichtsjahr leicht gesunken, in der Seefracht erheblich. Ausnahme ist der europäische Straßengüterverkehr aufgrund einer Verschiebung hin zu kleineren Sendungs- und Fahrzeugeinheiten.

nach oben