Integrierter Bericht 2017 – Auf in eine neue Zeit!

Geringe Abweichungen von der Prognose zur Finanz- und Vermögenslage

Erwartungen für
das Geschäftsjahr 2017

in Mrd. €

2016

2017
(Prognose
März 2017) 

2017
(Prognose
Juli 2017) 

2017

Brutto-Investitionen

9,5

≥10,5

>10,5

10,5

Netto-Investitionen

3,3

≥3,5

~4,0

3,7

Fälligkeiten

2,3

2,1

2,1

2,1

Anleiheemissionen

2,1

<2,0

<2,0

2,0

Flüssige Mittel per 31.12.

4,5

~3,5

~3,5

3,4

Netto-Finanzschulden
per 31.12.

17,6

<19,0

<19,0

18,6

Unsere Prognose für die Investitionen im Geschäftsjahr 2017 wurde knapp verfehlt. Insbesondere fielen die Investitionen in Fahrzeuge bei DB Regio und DB Arriva niedriger aus als erwartet, sodass auch die Netto-Investitionen etwas geringer waren als prognostiziert.

Im Hinblick auf die Finanzlage des DB-Konzerns deckt sich unsere Prognose für die Fälligkeiten mit der im Berichts­jahr eingetretenen Entwicklung. Die für die Deckung unseres Finanzmittelbedarfs erforderlichen Anleiheemissionen deckten sich nahezu mit unseren Erwartungen.

Der Bestand an flüssigen Mitteln zum Jahresende 2017 sowie die Netto-Finanzschulden entwickelten sich im Rahmen unserer Erwartungen.