Integrierter Bericht 2018 – Auf dem Weg zu einer besseren Bahn

Entwicklung der Geschäftsfelder

Umweltmaßnahmen

Lärmabhängiges Trassenpreissystem unterstützt Umrüstung von Güterwagen

Das Lärmabhängige Trassenpreissystem (LaTPS) sieht einen Zuschlag für laute Güterzüge von derzeit 5,5% auf den re­gulären Trassenpreis vor. Güterzüge, die zu mindestens 90% aus Wagen mit leisen Bremssohlen bestehen, sind von der Zahlung ausgenommen. In der Netzfahrplanperiode 2016/2017 wurden rund 17 Mio. € generiert, die vollständig der Finanzierung von Bonuszahlungen für EVU zugutekommen werden, die Güterwagen nutzen, die auf leise Verbundstoffbremssohlen Nr. 5 umgerüstet wurden. Im Berichtsjahr haben wir für das Programmjahr 2017 im LaTPS insgesamt 36.646 Anträge (für 2016: 25.643 Anträge) zur Förderung lärmgeminderter Bestandsgüterwagen erhalten und positiv beschieden. Insgesamt wurden für die gestellten Anträge rund 8 Mio. € (für 2016: 4,4 Mio. €) als Bonus an die EVU ausgezahlt. Das LaTPS wird bis Ende 2020 bestehen. Über die gesamte Laufzeit ist das Programm erlösneutral.