Integrierter Bericht 2018 – Auf dem Weg zu einer besseren Bahn

Prognosebericht

Finanzmärkte

Durch die bestehenden geopolitischen Risiken und die zunehmende konjunkturelle Abkühlung der Weltwirtschaft wird für 2019 ein herausforderndes Umfeld an den weltweiten Aktien- und Rentenmärkten erwartet. Inwieweit diese Risiken bereits in der schwachen Marktentwicklung 2018 eingepreist sind, bleibt insgesamt abzuwarten. Ein Auslaufen der Stimulationseffekte, wie der US-Steuerreform, und eine restriktivere Geldpolitik in den USA wirken zusätzlich belastend auf die Märkte. Die EZB dürfte an ihrem vorgegebenen Kurs einer graduellen Normalisierung der derzeit noch expansiven Geldpolitik festhalten. Die Beendigung der Netto-Anleihekäufe im Rahmen des Asset-­Purchase-Programms (APP) ist hierfür ein erstes Signal.